• XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9

Zahlen in Kunst und Architektur des Essener Doms

„3, 4, 7, 8 und 12 – die Bedeutung von Zahlen in Kunst und Architektur“ ist der Titel einer Sonderführung, die das Team der Domschatzkammer für Samstag, den 18. November, vorbereitet hat.

 

Insbesondere der Kirchenraum mit seiner Architektur und seinen Kunstwerken ist angefüllt mit einer Zahlensymbolik, die biblischen Ursprungs ist und christliches Glaubensverständnis wiederspiegelt. Die Sonderführung geht dieser Symbolik anhand von konkreten Beispielen im Essener Dom auf den Grund. Dabei werden unter anderem der Siebenarmige Leuchter, der um das Jahr 1000 geschaffen wurde, sowie die moderne Adveniat-Krypta – seit 1991 Grabstätte der verstorbenen Essener Bischöfe – in den Blick genommen.

 

Die Führung beginnt um 15.30 Uhr und dauert 60 Minuten. Die Teilnahme kostet 3,00 € pro Person. Treffpunkt ist im Foyer der Domschatzkammer. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.