• XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9

Kommunionkinder/Messdiener

Für Kommunionkinder und Firmlinge, Messdiener, Pfadfinder und andere kirchliche Kinder- und Jugendgruppen gibt es neben den → Standardangeboten für Kinder und Jugendliche auch spezielle Angebote.

 

Die Kirche – das Haus Gottes. Angebot für Kommunionkinder
Ein Angebot der Domschatzkammer ermöglicht es, den Besuch des Doms und das Thema „Die Kirche – das Haus Gottes“ miteinander zu verknüpfen. Die Führung soll den Kindern verdeutlichen, dass der Essener Dom sich als Kirche nicht wesentlich von der Kirche in der eigenen Gemeinde unterscheidet. Die Domführerinnen oder -führer stellen mit einfachen Worten die liturgischen Hauptorte vor. Darüber hinaus werden auch die für die Essener Bischofskirche charakteristischen Merkmale wie der Bischofsstuhl, der Siebenarmige Leuchter und die Goldene Madonna gezeigt und ihre Funktion erläutert. Die Führung kann auch als Vertiefung zum in der Heimatkirche schon Besprochenen eingesetzt werden.

Dauer: 60 Min.; Kosten für die Führung: 55 € inkl. Material.

 

Domerkundung

Gemeinsam mit einer Domführerin oder einem Domführer können Kinder ab sieben Jahren bei einer Domerkundung die Essener Bischofskirche kennen lernen. Hierbei wird ihnen kindgerecht das Gotteshaus erläutert und gemeinsam ein ‚Steckbrief’ ausgefüllt.

Dauer: 60 Minuten; Kosten für die Führung: 55 € incl. Material.

 

Werkstattaktion

Besondere Aktionen für Kinder kombinieren eine kindgerechte Dom- oder Schatzführung mit einem praktischen Teil in unserer museumspädagogischen Werkstatt. Hier kann das im Dom und/oder Schatz Gesehene kreativ umgesetzt werden, indem die Kinder z. B. Kerzen verzieren, eigene Schatzkästlein oder Kronen gestalten.

Dauer: 120 Minuten; Kosten für die Leitung: 90 € zzgl. Material.

 

Stille Trauer

Das Angebot „Stille Trauer“ lässt sich in die Firmvorbereitung einbauen, um Jugendlichen oder jungen Erwachsenen eigene Zugänge zu Trauer und Tod zu eröffnen. Ausgangspunkt für das Gespräch mit dem eigenen Katechet ist die Skulpturengruppe im Essener Dom, die die Grablege Christi zeigt. Kann man Trauer auch ohne Worte ausdrücken? Und wenn ja, wie? Dies kann die Gruppe selbst pantomimisch darstellen. In der Auseinandersetzung mit der mittelalterlichen Darstellung können die jungen Menschen die Hoffnung entdecken, die sich in der christlichen Botschaft offenbart.
Informationen für Katecheten unter Tel. 0201 – 2204 412. Eine Anmeldung ist erforderlich, es entstehen aber keine Kosten.

 

Wenn eine Firmgruppe den Essener Dom besucht, kann eine Führung auch mit einem Gespräch mit dem (Weih-)Bischof kombiniert werden, der die Gruppe firmen wird. Am besten legt die Gruppe zuerst einen Termin mit dem Bischof fest und kontaktiert dann uns wegen einer Führung.

 

Angebote für kirchliche Gruppen