• XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9

Intensivführung Domschatzkammer

Die Intensivführung behandelt die Geschichte der Schatzstücke und damit zusammenhängend ihre Funktion und die Aufgaben der Stiftsfrauen. Bestimmend war die „memoria“, das Gedenken der Verstorbenen im Gebet. Viele Kunstwerke des Domschatzes wurden für die Liturgie in der Stiftskirche, dem heutigen Dom, geschaffen und werden in dieser Funktion erläutert. Dazu gehören die ottonischen Schatzstücke wie die Vortragekreuze, der goldene Bucheinband der Theophanu, das Essener Schwert und die Krone, aber auch Schatzkunst aus der Zeit der Gotik. Auch über die bischöflichen Insignien des noch jungen Bistums Essen werden die Besucher informiert. Bei der Intensivführung werden zudem Skulpturen gezeigt, die früher in der Kirche des Frauenstifts standen. Außerdem sind die Goldene Madonna und der Siebenarmige Leuchter, die als Schatzstücke im Dom stehen, Bestandteile der Führung.

Dauer: 90 Min.; Kosten für die Führung: 77,50 € (max. 20 Personen) zzgl. 2,00 € erm. Eintritt pro Person.